Ikea Hack: Coole Lampen im Industriestyle aus Hocker Frosta

ultra-violet
Pantone hat gewählt: Ultra Violet ist die Farbe des Jahres 2018!
17. Januar 2018
Kleine-Räume-einrichten
Ein Tiny House zeigt Größe – 10 clevere Tipps für kleine Räume
31. Januar 2018

Ikea Hack: Coole Lampen im Industriestyle aus Hocker Frosta

Ikea-Hack-Lampe-aus-Hocker-Frosta

Ikea Hack: Lampen im Industriestyle aus Hocker Frosta

Erinnerst du dich noch an unser letztes Ikea Hack „Wunderschöne Beistelltische aus dem Hocker Frosta“ ? Da hatten wir dem Hocker Frosta zu neuem Glanz verholfen in dem wir das Gestell verändert hatten und mit Hilfe von Kupfer und Gold aus einem einfachen Sitzhocker einzigartige Beistelltische gezaubert haben. Die Beine des Hockers hatten wir erst einmal zu Seite gelegt, in der Hoffnung uns fällt irgendwann noch ein tolles DIY dazu ein. Und dann war es soweit; uns kam die zündende Idee: Lampen im angesagten Industriestyle. Gesagt, getan:

 

Lampe-aus-Hocker-Frosta

 

Für dieses DIY bzw. Upcycling brauchst du Folgendes:

Hocker Frosta von Ikea
LED-Stripe z.B. von Ikea
Fassung mit Kippschalter
Akku-Bohrschrauber
Verschiedene Bohraufsätze
Holzschrauben

 

Industriestyle – was ist das eigentlich?

Entstanden ist der Style in den 1960er Jahren als in den USA alte Fabrikhallen als Wohnraum entdeckt wurden. Bis sich in Deutschland ein Look durchsetzt, dauert es ja bekanntlich immer etwas länger. Erst in den 1980/1990-Jahren ist dieser Trend auch zu uns rübergeschwappt. Denn nach der Wende standen gerade in den neuen Bundesländern viele Fabriken leer und wurden von Künstlern gerne als Ateliers genutzt, später entdeckte man diese dann auch als Wohnraum für sich.

 

Ikea-Hack

 

Was macht den Industriestyle aus?

Betonböden oder-wände, alter Backstein, Rost, freiliegende Rohre und Stahlträger, das sind alles typische Merkmale des Industriestils. Auch wenn viele jetzt an Vintage und Shabby-Chic denken, diese Looks sind er weiblich angehaucht und haben mit dem herben Aussehen des Industriestyles nur am Rande zu tun.

 

 

Industrial Style in den eigenen vier Wänden? Geht das?

Aber natürlich!

Wenn du, wie wahrscheinlich die meisten von uns, nicht stolzer Besitzer eines Lofts bist, sondern in einer ’normalen‘ Mietwohnung wohnst, musst du auf diesen außergewöhnlichen Look trotzdem nicht verzichten… greife einfach auf Fototapeten zurück. Hier gibt es eine große Auswahl an Beton-, Holz- und Steinwänden. Auch der Hintergrund unserer Ikea-Hack Lampen ist eine Fototapete. Cool oder cool? Auch in puncto Boden hat sich einiges getan: Fliesen in Betonoptik, Laminat, das aussieht wie verwittertes Holz und, und, und… Derzeit gibt es nichts, was es nicht gibt.

 

Wenn die Hülle stimmt, geht es an die Deko!

Beim Industrial Style ist weniger mehr, beschänke dich daher auf einige ausgesuchte Stücke. Besonders eignen sich Metallregale oder -schränke, gerne mit Patina oder abgeblätterten Lack. Große Metalluhren, Zahnräder oder Buchstaben dürfen auf keinen Fall fehlen und natürlich außergewöhnliche Lampen aus Metall, Rohren oder Holz. Und hier kommt wieder unser Ikea Hack aus den Beinen des Hocker Frosta bzw. Avsiktlig ins Spiel. Nicht nur, weil dieses Upcycling besonders kostengünstig ist, sondern auch weil Schwarz und Metall unschlagbare Partner im Industrie Look sind. Wenn du jetzt auch noch unsere Beistelltische aus der Sitzfläche des Hockers nachmachst, hast du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

 

Ikea-Hack-Lampe-aus-Hocker-Frosta

 

Also, los geht es. Viel Spaß und zeig uns dein Ergebnis!

 

 

6 Kommentare

  1. Ihr seid einfach unschlagbar spitze!

  2. Merle sagt:

    Die Idee mit der Lampe ist ja toll! Werde ich glatt auf meine DIY Liste schreiben! 😉 Wer übrigens einen Tipp für eine einfache Realisierung der Wand braucht, wir haben eine unserer Wohnzimmerwände gerade mit weißen Fliesen in Backsteinoptik verkleidet und es sieht super aus! Unsere haben wir bei Fliesen Kemmler bestellt https://www.wohnalarm.blog/ikea-hack-coole-lampen-im-industriestyle-aus-hocker-frosta/

    LG, Merle

  3. Merle sagt:

    Oh sehe gerade, dass ich den falschen Link gepostet habe 🙂 Sorry!! Das sind meine Fliesen: https://www.fliesen-kemmler.de/sortiment/produkt/brienza/weiss/31x62cm/5205640050
    LG, Merle

Schreibe einen Kommentar