DIY: Maritime Windlichter

Feng-Shui-im-Babyzimmer
Feng Shui im Kinderzimmer – endlich, mein Kind schläft!
28. Juni 2017
Video: Maritime Windlichter | DIY
5. Juli 2017

DIY: Maritime Windlichter

Maritimer-Look

DIY: Maritime Windlichter

Vor ein paar Wochen haben sich die Home Stager aus Deutschland und der Schweiz in Hamburg getroffen, genauer gesagt: bei Jutta im Möbel- und Dekolager. Nach dem Tagesprogramm war für abends ein lockeres Beisammensein mit Grillen geplant. Eine ansprechende Tischdekoration durfte natürlich nicht fehlen. Für Jutta, unserem „Nordlicht“ kam natürlich nur der maritime Look in Frage… was auch sonst? Denn nirgends kann man besser entspannen als am Meer, oder? Mit den Gedanken an Strand, Meeresrauschen und Muscheln haben wir uns für maritime Windlichter entschieden. Um die Kosten möglichst niedrig zu halten, haben wir die Dekoration natürlich selbst gemacht. Falls dieser Stil genauso gut gefällt wie uns, schau dir doch auch mal unser DIY zu der stylischen Lampe mit dem Affenfaustknoten an.

Wenn du auch eine kostengünstige und schnelle Dekoration für deine Gartenparty brauchst, dann sind unsere Windlichter genau das Richtige für dich! Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau dir einfach unser VIDEO an!

 

Maritime-Windlichter

 

Und hier die Schritt-für-Schritt Anleitung zum Nachlesen:

 

DIY-Deko

 

Das brauchst du:

Glaswindlichter
Bänder aus Jute oder Leinen
Muscheln
Sand
Kerzen
Heißklebepistole

 

Maritimes-Windlicht

 

 

Das Jute- oder Leinenband abmessen

Das Band musst du abmessen und ca. 3-4 cm überlappend mit der Heißklebepistole am oberen Rand des Windlichtes fixieren. Pass auf, dass du dir die Finger beim Andrücken nicht verbrennst! Der Kleber ist verdammt heiß…wir wissen das!

 

Do-it-Yourself

 

 

Muscheln aufkleben

Such dir nun Muscheln in passender Größe und Farbe aus und klebe diese mit der Heißklebepistole auf das Juteband. Wir haben uns nur für drei Muscheln entschieden. Du kannst das Band aber auch mit mehr Muscheln verzieren. Und was sagst du? Sieht doch schon richtig maritim aus, oder?

 

Muscheln-Sand-Maritim

 

Windlichter mit Sand befüllen

Nun vorsichtig feinen Dekosand in das Windlicht füllen. Nicht zu schnell, sonst staubt es zu sehr. Auch Sand vom letzten Strandurlaub eignet sich natürlich, das weckt Erinnerungen. Ebenso Vogelsand oder du klaust deinem Kind den Sand aus dem Sandkasten… alles ist möglich…grins.

 

Maritime-Dekoration

 

Kerze platzieren

Perfekt zum maritimen Look passen weiße oder naturfarbene Stumpenkerzen, die du in der Mitte des Windlichts platzierst. Noch ein paar Muscheln lose im Sand verteilt und fertig ist dein maritimes Windlicht!

 

DIY-maritime-Deko

Maritime-Deko

Fertig!

So schnell und einfach machst du deine eigene maritime Deko für die nächste Party. Der Sommer naht und maritme Windlichter gehen immer!

 

Windlichter

 

 

Wir sind wie immer auf die Fotos von deinen Windlichtern gespannt!

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Kommentar

  1. […] Wie gefällt dir unsere maritime Bilderserie mit dem Ribba-Rahmen von Ikea? Wir sind von diesem Bilderrahmen so begeistert, dass unsere Ideen übersprudeln. Wenn dir dieser Style gefällt, dann schau dir doch auch unsere maritimen Windlichter an! […]

Schreibe einen Kommentar